BONJOUR!

Meine verehrten Damen und Herren,

mein Name ist Norman Munyendo.

1991 kam ich in Thika – Kenia, zur Welt und schon im März 2002 befand ich mich auf dem deutschen Boden.

Nachdem ich 2011 die Ausbildung zum Metallbildner in Fachrichtung Metallrestaurierungstechnik in Regensburg erfolgreich absolvierte, arbeitete ich nebenher als Servicekraft in verschiedenen Restaurants. Durch den Kontakt mit Menschen, fiel mir bald auf, dass mich das in irgendeiner unbeschreiblichen Art und Weise faszinierte und mich dazu antrieb die soziologischen Aspekte näher zu betrachten bzw. in Betracht zu ziehen.

Mit meinem ersten Ausbildungsgehalt erwarb ich eine Kamera und fing das Fotografieren autodidaktisch an.

2020 hatte ich mich endlich selbstständig machen können und heute darf ich stolz sagen, dass ich sehr dankbar bin mein Hobby zum Beruf gemacht zu haben.

Da fällt mir beim Schreiben dieses Absatzes ein amerikanisches Sprichwort ein:

“Ob du nun glaubst, dass du etwas tun kannst, oder ob du glaubst, dass du es nicht kannst, du wirst immer recht behalten.”

Helfe dir selbst um anderen Helfen zu können ist meine Devise.

Vielen Dank.

Norman Munyendo, der zweite von rechts.

|NUREMBERG|MUNICH|BERLIN|STUTTGART

..er entlarvt die scheinbar geordnete Realität..

-Sarah Haberkern, Art Antik, Galeristin – Stuttgart